2. Platz für die Sparkasse Vorpommern im Landeswettbewerb des „Planspiel Börse 2018“

 

Die Auszeichnungsveranstaltung „Planspiel Börse 2018“ fand am 29.01.2019 in der Hauptstelle der Sparkasse Vorpommern in Greifswald statt. Bei guter Stimmung wurden die besten Teams der jeweiligen Schulformen aus dem Geschäftsgebiet geehrt.

36. Spielrunde beendet

Am 12. Dezember 2018 endete die 36. Spielrunde vom Planspiel Börse. Insgesamt beteiligten sich 215 Schüler-, Lehrer-, Mitarbeiter- und Azubiteams an dem Lernspiel unter realen Bedingungen. Das erfolgreichste Team unter der Sparkasse Vorpommern waren die Planspiel Neulinge „Girlpower Reinberg“ von der Regionalen Schule Reinberg. Klassenlehrer Tobias Bobe zeigte sich überglücklich: „Der zweite Platz in Mecklenburg Vorpommern und der 77. Platz bundesweit ist eine riesige Überraschung und erfüllt mich mit Stolz.“. Auch die Schülerinnen konnten ihr Glück kaum fassen. Sie bewiesen ein äußerst glückliches Händchen bei der Auswahl ihrer Wertpapiere. Im Spielzeitraum vom 26. September bis zum 12. Dezember 2018 erreichten sie einen Depotwert von 52.778,85 Euro. Ebenfalls sehr erfolgreich war das Team „Wirtschaftsbosse“ des Regionalen Beruflichen Bildungszentrums Vorpommern-Rügen unter Violetta Schmidt. Die Gruppe erreichte mit einem Depotwert von 51.789,17 Euro den dritten Platz des Landes, bei gerade einmal 7 getätigten Käufen.

Dabei schwankte der Aktienkurs, bedingt durch politische Ereignisse im letzten Quartal des Jahres 2018, enorm. Die Brexit-Verhandlungen und die wirtschaftliche Lage der USA beeinflussten die Kurse an der Börse merklich. Filialleiter Henry Burkowski ging bei der Siegerehrung, am 29. Januar 2019 im Konferenzcenter des Sparkassenhauptgebäudes in Greifswald auf diese Schwankungen ein. Mit einer kurzen Analyse der Käufe und Verkäufe ausgewählter Teams, zeigte er Zusammenhänge von Weltereignissen und deren Auswirkungen auf die Börse auf.

Freude bei den Ausgezeichneten

Zur Siegerehrung wurden die jeweils drei besten Spielgruppen unter den Gymnasien, den regionalen und den beruflichen Schulen prämiert. Die Ergebnisse im Planspiel Börse haben auch in diesem Jahr wieder gezeigt, dass die Schülerinnen und Schüler in Vorpommern Spaß an finanzieller Bildung haben und in der Lage sind, unter schwierigen Bedingungen erfolgreich zu sein

Neue Spielrunde steht schon in den Startlöchern

Die nächste Runde von Planspiel Börse beginnt am 25. September 2019. Dann heißt es für alle Teilnehmer aus Vorpommern wieder: kaufen, verkaufen und analysieren.

 

Titelbild: Jennifer Lenhardt, Anna-Lena Priewe, Jenny Rettich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.