Die neuen Auszubildenden sind da

von Jens Schultz am in Aktuelles, Ausbildung, Johannes und Paul werden Banker, RegionalesKommentieren

Der Startschuss zur Berufsausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Vorpommern fiel heute für fünf junge Frauen und drei junge Männer. Damit erlernen sie ihren Beruf bei einem der von der IHK zu Neubrandenburg gekürten „TOP-Ausbildungsbetrieb“ in der Region.

 

Für Thomas Metzke, Vorstandsmitglied der Sparkasse Vorpommern, ist der Ausbildungsbeginn in der Sparkasse ein wichtiger Termin in seinem Kalender. Er ließ es sich nicht nehmen, die neuen Auszubildenden persönlich zu begrüßen. „Wir freuen uns, mit dem heutigen Tag jungen Menschen eine interessante und vielseitige berufliche Perspektive in einer wirtschaftlich starken Sparkasse zu ermöglichen“, so das Vorstandsmitglied. Alle neuen Lehrlinge sind im Geschäftsgebiet der Sparkasse Vorpommern zu Hause.

 

Die dreijährige, im dualen System durchgeführte, Ausbildung in der Sparkasse Vorpommern ist sehr anspruchsvoll und qualitativ hochwertig. Dabei setzt die Sparkasse auf Praxisbezug und Kundenorientierung. Auf dem Ausbildungsplan stehen daher vielfältige Qualifikationsmaßnahmen. Unterstützt und begleitet werden die angehenden Banker von einem Ausbilder-Team, den Ausbildungsbeauftragten in den Filialen und Abteilungen. Parallel zu ihrer Ausbildung haben sie die Möglichkeit, den IHK-Abschluss als Fremdsprachenkorrespondent/in in englischer Sprache zu erwerben.

 

Der Sparkassen-Tradition folgend, beginnt die Ausbildung zunächst mit einer „Newcomer-Rallye“. Hier erhalten die Berufsanfänger Informationen über die Themen Servicestandards, Arbeitssicherheit, vorbeugender Brandschutz usw. Eine Hausführung zum Kennenlernen der Hauptstelle gehört selbstverständlich ebenfalls dazu.

 

Ab 01.08.2017 erlernen damit insgesamt 24 Jugendliche den Beruf der Bankkauffrau bzw. des Bankkaufmanns in der Sparkasse Vorpommern.

 

In diesem Jahr hat die größte Sparkasse in M-V 10 Azubis, die die diesjährige Abschlussprüfung erfolgreich absolviert haben, in ein Anstellungsverhältnis übernommen.

 

Wer auch der „Sparkassen-Familie“ angehören möchte, kann noch bis zum 22.09.2017 seine Bewerbungsunterlagen für das Jahr 2018 abgeben. Wichtige Informationen erhalten alle Interessenten unter https://www.spk-vorpommern.de/Ausbildung

 

 

Tags für diesen Artikel:



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>






© 2017 |