Einfach abgefahren – nachhaltig unterwegs – Lastenräder für Kitas

Einfach abgefahren – nachhaltig unterwegs – Lastenräder für Kitas

Die Sparkasse Vorpommern startet mit einer neuen Aktion in den Sommer: Bis zu 10 Kindertagesstätten erhalten jeweils 2.000 Euro für die Anschaffung eines Lastenrades. Wer eine Unterstützung bekommen möchte, bewirbt sich am besten gleich unter www.spk-vorpommern.de/lastenrad. Auf der Website sind alle Informationen zur Ausschreibung zu finden.

Auf die Frage, warum die Sparkasse Lastenräder für Kitas unterstützt, antwortet Annett Müller vom Vorstandsstab: „Auch, wenn unsere Lieblingsfarbe rot ist – wir wollen es grün bei uns. Jeder kann einen Beitrag leisten, um unsere Umwelt zu schützen. Und am besten ist es, das Bewusstsein für ökologische Nachhaltigkeit schon im Kleinkindalter zu schärfen. Die Lastenräder machen unsere Kitas mobiler und das beste daran: sie sind nachhaltig unterwegs.“

Auf die Idee zur Aktion kam die Sparkassen-Mitarbeiterin durch eine Unterstützungsanfrage der Kita „Arche Noah“ in Greifswald. Dort sind jetzt bereits – unter anderem dank Sparkasse – drei Lastenräder unterwegs und werden von den Kindern begeistert angenommen.

Bewerben können sich ab sofort alle Kindertagesstätten im Geschäftsgebiet der Sparkasse Vorpommern. Die Bewerbungsfrist endet am 6. August 2021.

Wichtig ist, dass die Restfinanzierung des Lastenrades sichergestellt werden kann. Dabei verweist Annett Müller auf die Möglichkeiten der Schwarmfinanzierung (Crowdfunding) über 99 Funken (www.99funken.de/sparkasse/vorpommern).

Für Fragen zur Aktion ist sie telefonisch unter 03834 557-3912 oder mit einer E-Mail an annett.mueller@spk-vorpommern.de erreichbar. „Ich freue mich auf viele Bewerbungen.“, ermuntert sie alle Kindertagesstätten zur Teilnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Enter Captcha Here :