Gründerszene aufgepasst: Frühphasen-Investor geht mit bekannter Szenengröße an den Start

Gründerszene aufgepasst: Frühphasen-Investor geht mit bekannter Szenengröße an den Start

 

Die Sparkasse Vorpommern intensiviert mit ihrer neu gegründeten Beteiligungsgesellschaft ihr Engagement für die wirtschaftliche Entwicklung in der Region. Die ESB Invest Vorpommern GmbH hat daher zum Start für die Begleitung junger, innovativer Unternehmen bei der Gründung und Umsetzung ihrer Wachstumsstrategie einen größeren Millionenbetrag durch die Sparkasse Vorpommern erhalten.

„Wir sehen in unserer Region eine wachsende Gründerszene, der es häufig noch an Kapital, Knowhow und Netzwerken fehlt. Genau da wollen wir ansetzen. Wichtig ist uns, dass die finanziellen Mittel dort ankommen, wo sie gebraucht werden und einen Nutzen stiften“, fasst Thomas Metzke, Vorstandsmitglied der Sparkasse Vorpommern, die Beweggründe zusammen.

Das bietet die Beteiligungsgesellschaft auch durch ein starkes Team: Mit Maximilian Block als Investment Partner und zukünftigen Managing Director konnte die Sparkasse Vorpommern einen sehr erfahrenen Gründer und Digitalisierungsbotschafter des Landes Mecklenburg-Vorpommern für den Aufbau und die Etablierung der Beteiligungsgesellschaft für sich gewinnen. Als langjähriger CEO des Greifswalder Legal-Tech-Unternehmens advocado weiß Block genau, worauf es in der Frühphase ankommt und kann Startups optimal begleiten:

„Ich freue mich auf diese neue Herausforderung. Wir werden mit der ESB Invest einen neuen starken Frühphasen-Investor im Land etablieren, der Gründern von innovativen Geschäftsmodellen neben dem Kapital mit wichtigen Erfahrungswerten und Gründerwissen unterstützt. Das spart wichtige Zeit, erhöht zudem den Unternehmenswert und vermindert bereits in der Anfangszeit mögliche kostenintensive Fehler.”

Mit dem aktuellen Geschäftsführer Veit Axmann, Leiter des Vorstandsstabs der Sparkasse Vorpommern, hat die Gesellschaft zudem Zugang zu den starken Partnern im Netzwerk der Sparkassen Finanzgruppe.

Die Kontaktaufnahme über die neue Webseite www.esb.vc lohnt sich für all jene, die mit einer erfolgsversprechenden und innovativen Geschäftsidee sowie einem ausgereiften Businessplan für den Markteintritt noch einen starken ersten Finanzierungspartner suchen.

Titelfoto: (v.l.n.r: Veit Axmann, Maximilian Block, Thomas Metzke)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Enter Captcha Here :


Kommentare


Katzke schreibt am 02.11.2021 um 10:55 Uhr:

Sehr geehrte Herren,
ich möchte ein Startup gründen und bin auf der Suche zu einer stabilen Finanzierung. Ich gründe ein IT-Unternehmen und würde einen Standort in Mecklenburg-Vorpommern favorisieren. Wollen und können Sie mich unterstützen? dann würde ich mich sehr freuen, Ihnen mal ein Pitch Deck zukommen lassen zu können, über das wir dann weiter sprechen können.
Hochachtungsvoll
Jens Katzke