Vorpommersche Erschließungsgesellschaft – Bautagebuch Wackerow

von Doreen Ohlhoff am in AktuellesKommentieren

Sehr geehrte Bauherren und Bauherrinnen, sehr geehrte Interessenten,

an dieser Stelle berichten wir fortlaufend über den aktuellen Baufortschritt des Projektes Wackerow der Vorpommerschen Erschließungsgesellschaft – VPE.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich gern an Sven Krüger unter der Telefonnummer 03834 557-135. Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie auf der Internetseite der VPE.

Planskizze

Planskizze vergrößert anzeigen

Bautenstand B-Plan 103 „Wohnbebauung zwischen der Dreizehnhausener Straße und dem Bahndamm“ in Wackerow

 

Stand 30.10.2017

Die Erschließung ist beendet. Die Abnahme erfolgte am 27.10.2017 mängelfrei.

Zum Abschluss der Erschließungsarbeiten hier noch ein paar Luftbilder.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stand 20.10.2017

Die Erschließungsarbeiten neigen sich dem Ende entgegen.

Am 27.10.2017 erfolgt ist die Abnahme durch die Gemeinde. Wenn alles nach Plan verläuft, können die zukünftigen Bauherren ab 6.11.2017 ihre Baustelle in Besitz nehmen. Der erste Meilenstein ist fast geschafft!

 

Stand 06.10.2017

Aktuell werden die Stichstraßen 1 – 6 und die Planstraßen B – D gepflastert. Das Foto gibt einen kleinen Eindruck von den Arbeiten.

Auch die Pflasterung des Parkplatzes mit Borde und Einfahrttrompete geht voran. In der 41. KW schließt sich die Pflasterung der Planstraße A an.

 

Pflasterung Planstraßen

 

Pflasterung mit Pflanzmulde

 

Stand 14.09.2017

Die Rückhaltemulde ist zu 100 % fertig gestellt. Ebenso ist die Lärmschutzwand zu 100 % technisch hergestellt.

Beim Straßenbau wurden die Borde Planstraße B – D, Stichstraßen 4 – 6 und Planstraße A zu 99% gesetzt. Es fehlt noch die Verbindung Kreuzungsbereich Dreizehnhausener Straße.

Weiterhin erfolgt die Feinplanung der Planstraßen und das Pflaster.

Die Erstbefüllung der Löschwasserzisterne wird nach der Anbindung an das Hauptnetz erfolgen. Anschließend wird die Dichtheitsprüfung durchgeführt.

Eindrücke vermitteln unsere Luftbilder vom 12.09.2017:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stand 11.09.2017

Die Rückhaltemulde, die Lärmschutzwand, der Straßenbau und das Bankett sind zu 90% hergestellt.

Vorschau auf die nächste Woche: Fertigstellung Fortlauf Rinne, Feinplanung und Pflastern der Planstraßen und die Umpflasterung der Rückhaltemulde sind in Arbeit. Weiterhin erfolgt die Anbindung an die Dreizehnhausener Straße.

Danach beginnt die Beräumung des B-Plangebietes.

 

Luftaufnahme Baugebiet Wackerow vom 28.08.2017

 

Stand 25.08.2017

Die Borde ist bis zum Parkplatz fertiggestellt. Seit 21.08.2017 wird die Rinne gebaut.
Die Bepflanzung der Pflanzmulde auf dem Parkplatz erfolgt nach Fertigstellung.

 

Trafo für die Stomversorgung des Wohngebietes, 25.08.2017

Rinne, 25.08.2017

Pflanzmulde auf dem zukünftigen Parkplatz, 25.08.2017

 

Stand 18.08.2017

 

Die Lärmschutzwand wurde in der 32. Kalenderwoche technisch fertiggestellt. Mit der Begrünung der Wand wird im Herbst begonnen.
 

 
Die Rückhaltemulde/das Versickerungsbecken ist zu 90% fertiggestellt. Die Verschönerung und die Umpflasterung erfolgen in den nächsten Wochen.
 
 
Der Medienanschluss mit Querung der Dreizehnhausener Straße ist abgeschlossen. Die Vollsperrung ist aufgehoben.

 

Lärmschutzwand, 18.08.2017

Lärmschutzwand, 18.08.2017

Rückhaltemulde, 18.08.2017

Medienanschluss, 18.08.2017

 

Stand 31.07.2017

– Versickerungsanlage fertiggestellt

– Fundamente Lärmschutzwand gesetzt

– Aufbau Lärmschutzwand angefangen

– Querung Strom Dreizehnhausener Straße fertiggestellt

– Schottertragschicht Planstraße B-D fertig

– Setzen der Borde begonnnen

 

 Stand 14.07.2017

– Verfüllung Löschwasserzisterne und Sandfang abgeschlossen

– Beginn Bau Versickerungsanlage (Bodenaustausch 50 % erledigt)

– Verwallung/Fundament Lärmschutzwand (Abschluss

– Fortführung Bau Versickerungsanlage

– Abschluss Verwallung/Fundament Lärmschutzwand

– Schottertragschicht Planstraße B-D, Stichstraße 5+6

 

Stand 07.07.2017

 

– Sandfang/Löschwasser-Zisterne sind gesetzt

– ab 06.07.2017 erfolgt die Verfüllung der Baugruben.

 

07.07.2017

07.07.2017

 

Stand 30.06.2017

– Baugruben Bauwerke Sandfang und Löschwasser-Zisterne sind abgeschlossen

 

30.06.2017

30.06.2017

 

 

Stand 22.06.2017

Die Arbeiten gehen weiter zügig voran. In der Planstraße A ist die Strom- Leitungsverlegung abgeschlossen, der Leitungsgraben ist zu großen Teilen verfüllt.

 

Für die Planstraßen B/C/D inklusive der Stichstraßen macht die Medienerschließung (Strom und Telekom) große Fortschritte. Hier liegt die Bestätigung vor.

 

15.06.2017

 

 

  

Stand 02.06.2017

Das anhaltend gute Wetter ermöglicht eine zügige Erschließung. Durch den vorzeitigen Baufortschritt, ist ein früherer Beginn für die Erschließung Gas Planstraße B möglich.

 

02.06.2017

02.06.2017

02.06.2017

02.06.2017

02.06.2017

 

Stand 26.05.2017

– Name für das Baugebiet/die Straße liegt vor: „Wackedahler Blick“

– Erschließungsarbeiten liegen im Zeitplan

– Medienerschließung Planstraße B, C und D inklusive Stichstraße 5 und 6 und Hausanschluss ab 23. KW:

  • ab 06.06. Gas
  • ab 19.06. Strom
  • ab 26.06. Telekom

 

Tag der Baustelle am 20.05.2017

 

Lars Ohl, Sven Krüger, Manuela Wolff, Axel Klettke, Martin Kraffzig, Michael Ramm, Frank Schülke, Bent Lüdtke

 

Am 20.05.2017, von 10:00 bis 13:00 Uhr waren alle zukünftigen Bauherren eingeladen, sich vor Ort auf der Baustelle umzuschauen. 27 Familien folgten der Einladung und nutzten die Gelegenheit, Fragen zu stellen und den Baufortschritt und die Baustelle zu besichtigen.

Sven Krüger von der Vorpommerschen Erschließungsgesellschaft und Axel Klettke von der Sparkasse Vorpommern begrüßten alle großen und kleinen Gäste.

Die Immobilien-Spezialisten der Sparkasse Vorpommern informierten zu den Themen Finanzierung und Versicherung rund um die Immobilie.

 

20.05.2017

20.05.2017

20.05.2017

20.05.2017

20.05.2017

20.05.2017

20.05.2017

20.05.2017

20.05.2017

  


 

Stand 12.05.2017

– Planmäßige Aufhebung der Vollsperrung nach Wackerow

– Medienerschließung Planstraße A inklusive Stichstraßen

  • 19. KW Gas
  • 21. KW Strom
  • 19.05. Absteckung Schutzrohre KVS
  • ab 22.05. Kabelverlegung
  • ab 23.05.-24.05. Muffung Hausanschluss, Abgänge
  • 22. KW Telekom

 

– Herstellung Regenwasser-Kanal Planstraße A-D sowie Stichstraßen 1-6 ist abgeschlossen.

– Herstellung Schmutzwasser-Kanal Planstraße A-C inklusive Stichstraßen 1-5 und Hausanschluss sowie Planstraße D bis S170 abgeschlossen.

– Herstellung Trinkwasser-Leitung Planstraße A-D, Stichstraßen 1-4 und Anbindung Hauptstraße fertig.

– Gas-Erschließung Planstraße A, Stichstraße 1-4 inklusive Hausanschluss abgeschlossen

– Erhöhung der Lärmschutzwand auf 5 Meter

 

Im Straßenquerschnitt A ist die Drainage mittig in der Straßenachse dargestellt. (siehe PDF Schnitte)

Für die Planstraßen A, B ,C und D gelten Schnitte A (an Baumscheibe) und B („Normalschnitt“)! In Bereichen, wo der vertikale Mindestabstand zur Schmutzwasser-Leitung von 0,1 Meter nicht eingehalten werden kann, ist die Tiefenlage der Drainage von 0,40 Meter unter Straßenunterbau um max. 0,20 Meter zu reduzieren.

 

Wackerow 12.05.2017

Wackerow 12.05.2017

Wackerow 12.05.2017

Wackerow 12.05.2017

 

Stand 05.05.2017

 

 – Erschließungsbeginn März 2017

 – Baustelle eingerichtet

 – Erdarbeiten abgeschlossen

 – Regen-/Schmutzwasser Planstraße A fertiggestellt

 – Trinkwasser Planstraße A inklusive Stiche 1 – 4  und Hausanschlüsse abgeschlossen

 – Anbindung Trinkwasser Hauptstraße in der 19. KW

 – Erschließung Schmutzwasser und Regenwasser in der Planstraße B/C/D nach Baufortschritt

 – Geplante Medienerschließung Planstraße A inklusive aller Stiche

  • 19. KW – Gas
  • 21. KW – Strom
  • 22. KW – Telekom

Bei früherer Fertigstellung rücken die nachfolgenden Gewerke nach vorn.

 

Luftaufnahme April 2017

Luftaufnahme April 2017

Trinkwasserschieber Planstraße A

Regenwasserschacht

 



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>




© 2017 |