Netiquette

Netiquette – Regeln für einen fairen Umgang im

Blog der Sparkasse Vorpommern | Wir engagieren uns für die Region.

Gute Blogs sind lebendig. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer freuen sich über rege Diskussionen und viele Kommentare. Aber wie in jeder Gemeinschaft gilt auch im digitalen Miteinander: Halten Sie sich bitte an die Regeln – die sogenannte Netiquette.

Unser Ziel ist es, interessante, gewinnbringende Debatten in einer angenehmen Atmosphäre zu befördern, an denen sich alle Leser gern beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und falsche Behauptungen.

Bleiben Sie sachlich

Ihre Beiträge sollten sich direkt auf den jeweiligen Post oder das diskutierte Thema beziehen. Persönliche Angriffe gegen andere Diskussionsteilnehmer oder gar Beleidigungen und Diskriminierungen jeglicher Natur sind ausdrücklich nicht gestattet. Gleiches gilt für Verleumdungen, rufschädigende Äußerungen sowie für die Veröffentlichung persönlicher und personenbezogener Daten Dritter.

Stellen Sie Ihre Argumente heraus

Die Verständlichkeit Ihres Beitrags hängt auch von dessen Lesbarkeit ab. Strukturieren Sie Ihre Aussage durch Absätze, beachten Sie Ihre Wortwahl und überprüfen Sie die Rechtschreibung. Versuchen Sie, klar und prägnant zu formulieren. Verzichten Sie im Zweifelsfall auf zynische und ironische Äußerungen. Diese können leicht missverstanden werden.

Kennzeichnen Sie Zitate

Bitte kennzeichnen Sie Zitate und geben Sie deren Quelle an. Beachten Sie: Zitate dienen als Ergänzung, nicht als Ersatz für Ihre eigene Meinung.

Im Falle eines Verstoßes

Verstoßen Beiträge gegen die Netiquette, behalten wir uns vor, diese zu editieren oder zu entfernen. Handelt es sich nur um einzelne Passagen eines Kommentars, entfernen wir lediglich diese Textteile. Dabei machen wir den redaktionellen Eingriff kenntlich. Sehen wir uns gezwungen, einen Kommentar zu entfernen, kennzeichnen wir dies mit dem Hinweis auf die Netiquette. Bei einer Vielzahl von Verstößen gegen die Regeln behalten wir uns vor, die Kommentarfunktionen dieses Posts komplett zu deaktivieren.



© 2017 |