Bester Service, Sicherheit und technischer Fortschritt – das ist Sparkasse

Bester Service, Sicherheit und technischer Fortschritt – das ist Sparkasse

 

Zum 01.09.2019 passt die Sparkasse Vorpommern ihre Preise an. Über die Änderungen im Detail werden die Kunden gerade per Post oder über ihr elektronisches Postfach informiert. „Dabei haben wir nicht ‚mit der Gießkanne‘ gearbeitet, sondern sehr genau analysiert, wo unser Aufwand und der bisherige Preis nicht mehr zusammen passen.“, erklärt Ulrich Wolff, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Vorpommern. „In den letzten vier Jahren haben wir unsere Preise stabil gehalten. Die Leistungen wurden in dieser Zeit stetig erweitert, wie beispielsweise um die bequeme Fotoüberweisung, Kwitt oder mobiles Bezahlen. Und es ist spürbar, dass unsere Kunden zunehmend digitale Services und deren Vorteile für sich entdecken. Dem tragen wir Rechnung.“ Die Sparkasse senkt beispielsweise beim Modell Individualkonto den Postenpreis für Kartenzahlungen von vorher 0,20 Euro auf 0,05. Das kompensiert in den meisten Fällen die Erhöhung des Kontoführungsentgeltes um 1 Euro. Wenn es in der Summe zu einer Erhöhung des Entgeltes kommt, ist diese moderat.

Dort, wo der manuelle Aufwand hoch ist, wie bei den Geschäften an der Kasse, werden die Preise erhöht. „Wir bieten unseren Kunden aber auch kostengünstigere Alternativen an.“, ergänzt Wolff. „Oftmals ist es eben Gewohnheit, sein Bargeld an der Kasse einzuzahlen oder abzuheben. Schneller geht es am Automaten. Das ist zudem preisgünstiger. Das Tageslimit für Auszahlungen haben wir von 1.000 Euro auf 2.000 Euro erhöht, um auch höhere Beträge am Geldausgabeautomat abheben zu können. Oder nehmen wir Kontoauszüge. Mit dem elektronischen Postfach bieten wir unseren Kunden eine zeitgemäße Möglichkeit, ihre Kontoauszüge zu prüfen und zu verwalten. Das Abheften des papierhaften Auszuges entfällt und sie werden im Online-Banking dauerhaft aufbewahrt. Unser Kunde spart Zeit und Geld, wenn er sich für das elektronische Postfach entscheidet. Da es papierlos ist, tun wir gemeinsam noch etwas für die Umwelt.“ 

Neu im Angebot der Sparkasse ist ab 01.07.2019 das Startkonto. Jugendliche, die ihre erste Ausbildung abgeschlossen haben, können für 0,99 Euro pro Monat alle Leistungen rund um das Girokonto nutzen. SparkassenCard, Online-Banking und Sparkassen-App inklusive.

Im Firmenkundenbereich wurde die Palette der Kontomodelle erweitert. Entsprechend ihrem Geschäft können die Kunden zwischen drei Modellen wählen. Kunden, die bereits ein Konto haben, werden in einem ersten Schritt nach ihrem aktuellen Nutzungsverhalten in das für Sie optimale Kontomodell überführt. Im Gespräch mit dem Berater ist ein Modellwechsel jederzeit möglich.

Die Beraterinnen und Berater in den Filialen und Kompetenz-Centern der Sparkasse Vorpommern prüfen im Gespräch mit ihren Kunden individuell das passende Modell und geben Tipps, wo sich Geld sparen lässt.

Weitere Änderungen gibt es im Bargeldverkehr. Über Details informieren Aufsteller in den Filialen. Kunden mit hohem Bargeldaufkommen werden direkt von ihren Beraterinnen und Beratern angesprochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.