Energie-Kredit der Sparkasse Vorpommern: Nachhaltig modernisieren

Energie-Kredit der Sparkasse Vorpommern: Nachhaltig modernisieren

Die Sparkasse Vorpommern ist immer ein verlässlicher Partner und gerade in Krisenzeiten für die Menschen da. Daher fördern wir mit unserem Energie-Kredit zu Sonderkonditionen energetische Maßnahmen.

Energetische Sanierung senkt Betriebskosten

Die Kosten für Heizung und Strom steigen aktuell sehr stark und die Prognosen machen keine Hoffnung auf Besserung – eher im Gegenteil. Um ihre Energie-Kosten zu senken, denken daher viele Menschen darüber nach, in ihr Haus oder ihre Wohnung zu investieren.

Denn eine neue Heizung nach aktuellem Standard, moderne Fenster und Türen, eine bessere Dämmung oder eine Solaranlage auf dem Dach helfen dabei, weniger Energie zu verbrauchen. Das ist gut für die Nachhaltigkeit und wirkt sich positiv auf die Gas- oder Stromrechnung aus. Allerdings kosten solche Investitionen zunächst Geld, bevor sich damit sparen lässt.

Energie-Kredit: Diese Vorhaben werden gefördert

Genau hier unterstützt die Sparkasse Vorpommern. Denn wir haben uns Gedanken darüber gemacht, wie wir in dieser besonderen Situation helfen können und gleichzeitig unserer Verantwortung gegenüber allen Kunden gerecht werden. Mit unserem Energie-Kredit fördern wir ab sofort energetische Modernisierungs-Maßnahmen.

Hier kannst du einen Termin mit uns vereinbaren.

Analog zu den KfW-Verwendungsarten für energetische Modernisierungen, fördern wir folgende Vorhaben:

  • Wärmedämmung von Wänden, Dachflächen oder Geschoss- und Kellerdecken
  • Dämmung ungedämmter Rohrleitungen und Armaturen von Heizungsanlagen und Warmwasserleitungen
  • Austausch alter Fenster gegen moderne Isolierglasfenster (auch Dachfenster)
  • Austausch von Außentüren
  • Solaranlagen
  • Einbau einer neuen Heizungsanlage (nach den derzeitigen Bundesvorgaben)
  • Solarthermische Warmwasserbereitung
  • Erneuerung oder Einbau von Lüftungsanlagen

Wir wissen, dass es aktuell sehr schwer ist, einen Handwerker zu finden, der eine neue Heizung einbaut, Fenster tauscht, eine Photovoltaik-Anlage aufs Dach bringt oder die Dämmung verstärkt. Die Zeit drängt also, wenn du ein Angebot von einem Handwerksbetrieb auf dem Tisch hast. Daher bekommst du von uns eine schnelle und unbürokratische Kredit-Zusage mit wenig Aufwand für dich, damit das Angebot nicht verfällt. Alles was du brauchst, ist ein Kostenvoranschlag für die energetische Modernisierung.

Energie-Kredit: Die Konditionen

Als Öffentlich-Rechtliches Kreditinstitut haben wir eine besondere gesellschaftliche Verantwortung. Zum Wohle unserer Kunden und unserer Region müssen wir wirtschaftlich handeln und Risiken einkalkulieren. Du bekommst von uns einen fairen Zins. Für den Energie-Kredit gelten Sonderkonditionen in Höhe von 2,98 % pro Jahr*.

Damit das möglich ist, haben wir die Laufzeit des Angebots bis zum 31. Dezember 2022 begrenzt und das Kontingent gedeckelt. Ist die Zeit abgelaufen geben wir keine weiteren Energie-Kredite mehr aus.

Der Mindestbetrag für einen einzelnen Kredit liegt bei 5.000 Euro, der Maximalbetrag bei 50.000 Euro. Die Laufzeit, um den Kredit zurückzubezahlen, beträgt mindestens 12 Monate und höchstens 15 Jahre.

Wichtig ist, dass das Geld aus den Krediten ausschließlich für Maßnahmen verwendet wird, die zur Energieeinsparung oder zur Erhöhung der Energieeffizienz beitragen.

Tipp: Kinderleicht beim Einkaufen und Reisen mit der S-Vorteilswelt sparen

Partner in fast allen Lebenslagen

Unser Energie-Kredit schafft in der aktuell schwierigen Situation eine passende Antwort. Wir helfen, damit Vorpommern nachhaltiger wird und wir helfen, damit mehr Menschen aktiv etwas gegen hohe Energie-Kosten unternehmen können. Mit einer energetischen Modernisierung bzw. Sanierung senkst du deine Betriebskosten und sorgst für einen langfristigen Werterhalt deiner Immobilie.

Wir sind in fast allen Lebenslagen Partner für unsere Kunden. Nutze unser Beratungs-Angebot (Service-Center online, per Telefon 03834 / 55 77 888 oder in einer unserer Filialen), du wirst überrascht sein, was alles möglich ist.

*Repräsentatives Beispiel:
2,98 % p. a. gebundener Sollzins für die gesamte Laufzeit,
3,02 % effektiver Jahreszins bei 25.000 Euro Nettodarlehensbetrag für 120 Monate Laufzeit,
monatliche Rate 241,18 Euro,
Gesamtbetrag der Zahlungen 28.940,43 Euro,
Bonität vorausgesetzt,
Darlehensgeber: Sparkasse Vorpommern, An der Sparkasse 1, 17489 Greifswald

Auch interessant: Anschlussfinanzierung für deinen Hauskredit sichern

 

Sparkasse Vorpommern geprüfte Kunden-Beratung Immobilien-Finanzierung

Folge uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Enter Captcha Here :