Gut ausgestattet in die Zukunft dank PS-Lotterie-Sparen

Gut ausgestattet in die Zukunft dank PS-Lotterie-Sparen

 

An Ideen und Engagement mangelt es unseren Vereinen nicht. Oft sind jedoch die finanziellen Mittel zur Umsetzung begrenzt. Mit dem Zweckertrag aus dem PS-Lotterie-Sparen der Sparkasse wird den Vereinen gezielt geholfen, Projekte in die Tat umzusetzen. „27.100 Euro können wir dieses Mal verteilen. Danke an unsere PS-Lotterie-Sparer, die das möglich machen.“, sagt Daniela Ehresmann, Gebietsleiterin Ostvorpommern der Sparkasse Vorpommern. Sie übergab 2.500 Euro an Sabine Quandt von der Verkehrswacht Usedom-Peene e. V. Von dem Geld werden Übungselemente für einen Fahrradparcour angeschafft. Daniela Ehresmann überzeugte sich im Stadion Wolgast von der wichtigen Arbeit der Verkehrswacht. Durch ihre Aktivitäten trägt sie zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr bei.

Weitere 10 Vereine freuen sich über Mittel aus dem PS-Zweckertrag:

  • Kuttersegelclub Blau-Weiß e. V.: 3.000 Euro für die Anschaffung eines Trainer-Bootes
  • Seesportclub Anklam e. V.: 3.000 Euro für die Sanierung des Segelschiffes „Wappen von Anklam“
  • Stiftung Perspektive Usedom: 3.000 Euro für ein Fitnessgerät für den Seniorenspielplatz
  • Sportboothafenverein Sturmvögel Spandowerhagen Wieck e. V.: 2.600 Euro für die Anschaffung einer überdachten Sitzgruppe
  • Zucht-, Reit- und Fahrverein Wusterhusen e. V.: 2.500 Euro für die Anschaffung eines Großsportgerätes
  • Dorfgemeinschaft Ziethen im Peenetal e. V.: 2.500 Euro für die Einrichtung eines Spielplatzes im Landschaftspark
  • Sportgemeinschaft Karlsburg-Züssow e. V.: 2.000 Euro für die Anschaffung mobiler Minitore
  • Ballsportverein 95 Krusenfelde e. V.: 2.000 Euro für die Instandsetzung des Außenzaunes
  • Vorpommerscher Schützenverein Anklam e. V. 1623: 2.000 Euro für die Anschaffung eines Unterstandes für Bogenschützen
  • Förderverein Kita Peeneflöhe e. V. Gützkow: 2.000 Euro für die Sanierung des Sandspielplatzes mit Sandkasten

Insgesamt konnte die Sparkasse Vorpommern über 92.500 Euro aus dem PS-Zweckertrag des zweiten Halbjahres 2020 an Vereine in ihrem Geschäftsgebiet übergeben. Die Mittel werden nach der Anzahl der in den einzelnen Gebietsdirektionen verkauften PS-Lose verteilt.           

„Je mehr Lose wir verkaufen, je mehr Geld fließt in unsere Region zurück.“, ergänzt Daniela Ehresmann. „Und: PS-Lose kaufen geht auch online unter https://www.spk-vorpommern.de/ps-lose.“

im Bild v.l.n.r.: Mitglieder des Verkehrswacht Usedom-Peene e. V., Sabine Quandt, Vorsitzende des Vereins, Daniela Ehresmann, Gebietsleiterin Ostvorpommern

Foto: Tom Schröter, Ostseezeitung, Wolgast

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Enter Captcha Here :